Krejcikova und Sakkari verlieren: Spanischer Tag bei den WTA Finals

Krejcikova und Sakkari verlieren: Spanischer Tag bei den WTA Finals

Bei den WTA Finals in Guadalajara haben die beiden Spanierinnen Garbine Muguruza und Paula Badosa Außenseiterinnensiege eingefahren.

Gewinnerfaust: Paula Badosa bezwang am Samstagabend Maria Sakkari in zwei Sätzen.

Gewinnerfaust: Paula Badosa bezwang am Samstagabend Maria Sakkari in zwei Sätzen.

AFP via Getty Images

Sandplatzspezialistin Muguruza besiegte die an zwei gesetzte Barbora Krejcikova in drei Sätzen mit 2:6, 6:3, 6:4 und fuhr ihren ersten Sieg bei den Finals ein. Krejcikova hingegen bleibt ohne Erfolg und muss am abschließenden Spieltag gegen ihre tschechische Landsfrau Karolina Pliskova zwingend gewinnen, um noch eine Chance auf das Halbfinale zu haben.

In Gruppe A setzte sich Badosa am Abend mit 7:6, 6:4 gegen Maria Sakkari durch und machte damit den vorzeitigen Halbfinaleinzug perfekt. Sakkari bleibt trotz der Niederlage vorerst auf Rang zwei der Gruppe, Iga Swiatek und die topgesetzte Aryna Sabalenka duellieren sich in der Nacht.