Auch dank starkem Kamada: Japan besiegt die USA

Auch dank starkem Kamada: Japan besiegt die USA

In Düsseldorf kam es am Freitagnachmittag zum Aufeinandertreffen zwischen Japan und den USA. Eintracht Frankfurts Kamada war der Mann des Spiels und maßgeblich beteiligt am 2:0-Sieg von “Samurai Blue”.

Jubelte nach seinem Treffer zur Führung Japans: Daichi Kamada.

Jubelte nach seinem Treffer zur Führung Japans: Daichi Kamada.

IMAGO/ANP

Die erste Halbzeit der Partie, die zur Freude der vielen japanischen Mitbürger in Düsseldorf ausgetragen wurde, ging eindeutig an die Japaner. Bereits nach zehn Minuten hätte Kamada die Gastgeber aus kurzer Distanz in Führung bringen müssen, scheiterte jedoch an US-Keeper Turner.

In der 24. Spielminute konnten sich die Gastgeber dann schließlich für ihre Überlegenheit belohnen: Erneut war es Frankfurts Kamada, der nach Zuspiel von Morita perfekt in Szene gesetzt wurde und den Ball mit einem Schlenzer aus rund 13 Metern ins rechte untere Eck unterbrachte. Das Tor wurde vom VAR noch auf eine mögliche Abseitsposition vom Torschützen überprüft, der Treffer zählte dann aber zu Recht.

Auch in der Folge waren die Samurai Blue weiterhin das dominierende Team – bis auf einen Freistoß von Kubo (33.) gab es aber kaum weitere nennenswerte Chancen im ersten Durchgang.

Japan dominiert auch im zweiten Durchgang

Kurz kam bei den amerikanischen Fans Hoffnung auf, dass die zweite Halbzeit aufgrund eines Vierfach-Wechseln besser verlaufen könnte, da setzte Ito in der 55. Minute schon wieder zu einem Abschluss der Japaner an. Nachdem der auffällige Kamada nach 66 Minuten an US-Keeper Turner scheiterte, kamen die Gäste durch einen Schuss von Aaronson erst kurz vor Spielende zu ihrer ersten wirklich gefährlichen Möglichkeit (81.). Alle Hoffnungen der Amerikaner zerplatzten wenige Minuten später, als Mitoma nach einem Sprint unbedrängt zum Schuss kam und den Ball stark rechts unten ins Tor der USA schlenzte (88.).

Tore und Karten

1:0
Kamada (24′)

2:0
Mitoma (88′)

Tore und Karten

1:0
Kamada (24′, Rechtsschuss, Morita)

2:0
Mitoma (88′, Rechtsschuss, Nakayama)

USA

de la Torre (60. )


Japan

Japan


Japan

Japan

Aufstellung

Einwechslungen

Reservebank

Trainer:


USA

USA


USA

USA

Aufstellung

Einwechslungen

Reservebank

Trainer:

Schiedsrichter-Team

Felix Zwayer
Berlin

Schiedsrichter-Team

Felix Zwayer

Felix Zwayer
Berlin

Spielinfo
Stadion Merkur Spiel-Arena

Spielinfo


Anstoß

23.09.2022, 14:25 Uhr


Stadion

Merkur Spiel-Arena Düsseldorf


Eckenverhältnis

8:2

Die japanische Nationalelf kann mehr als zufrieden mit der Leistung sein – neben zahlreichen herausgespielten Torchancen ließen die Samurai Blue keinen einzigen US-Schuss aufs Tor zu. Japan testet am kommenden Dienstag erneut in Düsseldorf – um 13.55 Uhr ist Ecuador der Gegner. Die Amerikaner treffen auf Saudi-Arabien (Dienstag, 27. September, 20 Uhr).

KMD #140 - Christopher Vivell

19. September 202201:45:36 Stunden

KMD #140 – Christopher Vivell

Besondere Nachrichten erfordern besondere Maßnahmen! RB Leipzig hat am Montag die Verpflichtung von Max Eberl perfekt gemacht und KMD ist direkt angereist, um bei Christopher Vivell mal nachzufragen, was er davon hält und was das für die RB-Zukunft bedeutet. Außerdem spricht der technische Direktor der Sachsen unter anderem über die Entlassung von Domenico Tedesco, die Rückholaktion von Timo Werner und seine Philosophie in Sachen Kaderplanung und -größe. Dazu klingeln Alex und Benni bei kicker-Reporter und Bayern-Insider Carlo Wild durch, analysieren die Schlüsselspiele des Wochenendes und küren den ultimativen Wrestler-Namen für Wolfsburg-Sorgenkind Max Kruse!

KMD #139 – Maximilian Eggestein

12.09.2022

KMD #138 – Lars Stindl

05.09.2022

KMD #137

29.08.2022

KMD #136 – Leonardo Bittencourt

23.08.2022

weitere Podcasts